Kardiologie Köln

 

Kardiologie Köln, Herzspezialist Köln

 

Die Kardiologie setzt sich mit der Lehre des menschlichen Herzens auseinander. Sie gehört zur Inneren Medizin und beschäftigt sich mit den Erkrankungen von Herz, Blutgefäßen und Blutkreislauf. Ein Facharzt für Kardiologie versucht herauszufinden, ob und wenn ja welche Krankheit des Herz-Kreislauf-Systems vorliegt und wie sie zu behandeln ist. Er untersucht und diagnostiziert Einschränkungen der Funktionsfähigkeit oder komplette Fehlfunktionen.

 

Aufbauend auf der Diagnose empfiehlt er eine Therapie oder eine Behandlung, die dem Patienten Linderung seiner Beschwerden verschaffen soll. Dabei reicht das Spektrum seiner Möglichkeiten von einer scheinbar einfachen Änderung des Lebensstils über die Verordnung von Medikamenten bis hin zur Empfehlung und Durchführung einer Operation.

 

In das medizinische Spektrum eines Facharztes für Kardiologie fallen recht unterschiedliche Beschwerden und Erkrankungen. Dazu gehören zum Beispiel

 

 

  • Bluthochdruck
  • Herzschwäche
  • Herzrhythmusstörungen
  • koronare Herzerkrankung
  • Entzündungen des Herzmuskels
  • oder auch ein Herzklappenfehler.

 

 

Selbstverständlich ist der Kardiologe der kompetente Ansprechpartner, wenn ein Patient einen Herzinfarkt erleidet und danach wieder auf altes Leistungsniveau gebracht werden soll. Ob ein Infarkt droht, lässt sich häufig anhand geeigneter Diagnoseverfahren herausfinden. Der Kardiologe empfiehlt dann eine entsprechende Behandlung oder eine Operation, um das Herz zu entlasten und das Risiko eines Infarkts zu reduzieren.

Abhängig von der Diagnose arbeitet ein Kardiologe eng mit angrenzenden medizinischen Fakultäten zusammen. Dazu gehören insbesondere die weiteren Fachgebiete der Inneren Medizin wie die Angiologie, die sich mit dem menschlichen Gefäßsystem beschäftigt, die Hämatologie und die Onkologie, die Erkrankungen des Bluts und der blutbildenden Organe zum Inhalt hat und auch die Pneumologie, die sich um die Gesundheit der Atmungsorgane kümmert. Durch diese enge Verzahnung kann es möglich sein, Beschwerden von Herz und Herz-Kreislauf-System zu erkennen, zu behandeln und dem Patienten auf Dauer Linderung zu verschaffen.

Einen guten Kardiologen erkennt man unter anderem daran, dass er den Austausch mit den angrenzenden Fakultäten sucht, wenn es nötig ist und dazu eine entsprechend umfassende Diagnostik empfiehlt. So können Erkrankungen von Herz und Herz-Kreislauf-System so früh wie möglich erkannt und behandelt werden. Bis vor wenigen Jahrzehnten galten viele Herzkrankheiten als äußerst schwerwiegend. Sie hatten gravierende Auswirkungen auf die Lebensqualität der Betroffenen. Die moderne Medizin ist hier heute einen großen Schritt weiter, so dass die Diagnose einer Herzerkrankung nicht mehr zwingend zu enormen Einbußen im Alltag führen muss.

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.kardiologe.koeln dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern. Sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Vertrauens.

Was suchen Sie?